Telfs Patriots vs Sport 2000 Schwaz Hammers

September 13, 2014  •  Kommentar schreiben

Am Samstag traf die Jugendmannschaft der Telfs Patriots vor knapp 200 Zuschauern auf ihre Altersgenossen der Sport 2000 Schwaz Hammers. Bei sommerlichen Verhältnissen bestätigten die Tiroler Oberländer ihre Favoritenstellung in dieser Begegnung und konnten diese mit 66:00 für sich entscheiden.

In der sehr fair geführten Partie fanden die Gäste aus der Silberstadt Schwaz kein Mittel um das starke Laufspiel der Telfer zu unterbinden. Die physische Überlegenheit der Hausherren und die geringe Kadergröße der Gäste führten schlussendlich zu einem verdienten Sieg der jungen Patrioten.

Fotos: (c) Bernd Schranz

Spielverlauf:

Die Hausherren starteten den ersten Drive mit ihrer Offense und konnten nach anfänglichen Problemen durch einen sehr guten Lauf von Sakir Cosar die Führung mit 6:0 übernehmen. Die versuchte 2 Point Conversion wurde von den Gästen erfolgreich gestoppt.

In dieser Tonart ging es dann über die gesamte Spielzeit weiter. Quarterback Dominik Soraperra dirigierte in der ersten Halbzeit seine Offense immer wieder über das gesamte Feld und erzielte selbst ebenfalls 10 Punkte.

Die Hausherren gingen mit einer 36:00 Führung in die Halbzeit, wodurch gleichzeitig die Mercy Rule in Kraft trat.

In der zweiten Spielhälfte wurde bei den Patriots auf vielen Positionen durchgemischt und auch die Rookies und Backups konnten auf dem Feld überzeugen.

Die Sport 2000 Schwaz Hammers konnten zwar durch ihren starken Runningback mit der Nummer 27 und ihren Quarterback immer wieder First Downs erzielen aber die Defense um Linebacker Oliver Willard ließ keinen Punktgewinn zu.

Fazit:

Die Gäste aus Schwaz steckten nie auf und kämpften erbittert bis zum Schlusspfiff. Durch die dünne Kaderdecke und die physische Überlegenheit der Gastgeber standen sie allerdings auf verlorenen Posten.

MVP des Spieles wurde Sakir Cosar der 18 Punkte erzielte und mit 10 Läufen für 182 yrds. zum Matchwinner avancierte. Auch in der Defense schlug er mit insgesamt 5 Tackles zu.

Quarterback Dominik Soraperra erreichte mit 4 von 10 angebrachten Pässen für 163 yrds. und drei geworfenen Touchdowns ohne Interceptions ein QB-Rating von 127,08 nach NFL Standard und 275,92 nach NCAA Regeln.

Kommentare:

„Ein gelungener Auftakt in die Saison 2014. Alle Spieler waren sehr angespannt vor dem ersten Play aber nach einigen anfänglichen Schwierigkeiten, fanden sie schnell ihren Rhythmus. Die dünne Kaderdecke der Hammers spielte uns dabei natürlich in die Karten. Ihre Leistungsträger mussten fast alle doppelt spielen und ermüdeten somit um einiges schneller als unsere Spieler. Bis auf die vielen unnötigen Strafen war das schon sehr gut was die jungen Akteure auf dem Platz zeigten. Wir wünschen noch alle dem verletzten Spieler der Gäste baldige Genesung und gute Besserung.“ Nick Kleinhansl (HC)

„Es haben heute gleich sieben Spieler gepunktet. Dieser Umstand zeigt das starke Lineup, dass wir im Moment in der Offense aufbieten können. Unsere Defense ließ keine Punkte zu und bis auf ein paar wenige Momente war sie auch immer Tonangebend auf den Platz. Jetzt gilt es sich auf den nächsten Gegner zu konzentrieren und an den aufgezeigten Schwächen weiter zu arbeiten. Es war ein guter Start in die Saison aber mehr auch nicht. Es warten noch einige Kaliber auf uns und wir wollen in jeder Begegnung um den Sieg mitspielen.“ Lars Steinmetz (DC)

„ Wir möchten uns bei fast 200 Zuschauern für ihr Kommen bedanken. Die Stimmung auf dem Platz war fabelhaft und der Gameday ein voller Erfolg. Die Cheerleader haben wieder mit ihren Choreographien bestens unterhalten und auch die Tombola war ein großer Erfolg. Wir konnten alle Lose verkaufen und brachten alle Gewinne unter Leute. Hier möchten wir uns nochmals bei unserer guten Seele für die Jugendmannschaft Frau Christine Arevalo-Farina für ihren Einsatz bedanken und den Partnerbetrieben aus der Region.“David Mariani (Obmann)

Statistik:

02 Pkt. Simon Wulz #25

06 Pkt. Jan Fröhlich #15

08 Pkt. Peter Rumpold #83

10 Pkt. Dominik Soraperra #12

10 Pkt. Raffael Kreutzer #32

12 Pkt. Dominic Menzinge #19

18 Pkt. Sakir Cosar #52

01 Int. Julius Thöni #04

01 Int. Dominic Menzinger #19

Catches:

02 / 66 yrd. Dominik Menzinger #19

01 / 42 yrd. Raffael Kreutzer #32

01 / 55 yrd. Peter Rumpold # 83

Run:

10/182 yrd. Sakir Cosar #52

01/046 yrd. Jan Fröhlich #15

05/035 yrd. Raffael Kreuzer #32

05/012 yrd. Dominik Soraperra #12

01/006 yrd. Dominic Menzinger #19

01/003 yrd. Peter Rumpold #83

 

Proud to be a Patriot

www.patriots.at


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...